John J. Sweeney

Herrn Sweeney’s Fachgebiet konzentriert sich hauptsächlich auf Testamente, Trusts und Nachlassplanung sowie ältere Menschen, Steuern, Wirtschaft, Fusionen, Übernahmen und internationales Recht. Er ist ein praxis- und geschäftsorientierter Anwalt, der nach Lösungen strebt. Er verfügt über Erfahrung in der Erstellung von Nachlassplänen, die auf die individuelle Situation jedes Kunden zugeschnitten sind, einschließlich aller Arten von Testamenten, Trusts und anderen Instrumenten der Nachlassplanung. Seine Erfahrung umfasst die Planung von Nachlässen unter Berücksichtigung verschiedener rechtlicher und internationaler Aspekte, sowie von Vermögenswerten und rechtlichen Gesichtspunkten. Dies beinhaltet auch Trusts für die Steuerplanung, die Vermeidung von Problemen bei der Testamentseröffnung und den Vermögensschutz. 

Herrn Sweeney’s Steuerfachkenntnisse sind umfangreich und vielfältig, darunter extensive US sowie internationale Besteuerung in Europa, Asien und Südamerika. Er beriet in der Vergangenheit Körperschaften, Privatpersonen und andere Unternehmen bei grenzüberschreitender Besteuerung sowie bei der Suche nach Möglichkeiten zur Steuerminimierung oder Vermeidung von Doppelbesteuerung. Sein extensives Hintergrundwissen in den Bereichen Unternehmensführung, Fusionen und Übernahmen basiert auf seiner Erfahrung als Anwalt, Geschäftsführer und CFO für Start-up-, Wachstums-, Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen und ist die Grundlage für seinen einzigartigen geschäftsorientierten Ansatz. Er arbeitete sowohl für private als auch für öffentliche Unternehmen. Er verfügt über mehr als 10 Jahre internationale Erfahrung in Europa, Südamerika und Asien sowie über fundiertes Fachwissen in der internationalen und nationalen Steuerplanung. Seine umfangreiche Fusionserfahrung umfasst über 30 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von 12 Milliarden US-Dollar, viele davon im internationalen Umfeld. 

John Sweeney‘s Geschäftserfahrung reicht von der Position des Chief Financial Officer (CFO) für einen börsennotierten dot.com Konzern bis hin zur Position des Steuerchefs eines internationalen Versicherungsunternehmens mit einem Umsatz von 6 Milliarden US-Dollar. Er war außerdem CFO, Rechtsberater und Chief Compliance Officer für ein Beteiligungskapitalunternehmen und ehemals CFO von ING International Insurance Holdings, einem komplexen multinationalen Versicherungsunternehmen mit einem Umsatz von über 4 Milliarden US-Dollar. Zu seinen bisherigen beruflichen Erfahrungen gehören auch Tätigkeiten bei Aetna International als Steuerdirektor und bei AIG als Steueranwalt in der globalen Konzernzentrale. 

John ist Mitglied der Anwaltskammern Connecticut, New York und Washington D.C. 

AUSBILDUNG

New York University School of Law

Pace University School of Law

Arizona State University

BERUFLICHER WERDEGANG

ORGANISATIONEN und MITGLIEDSCHAFTEN

AUSZEICHUNGEN IN DER AUSBILDUNG