Menü
Menü

Erbstreitigkeiten und Anfechtung von Testamenten

Eine Testamentsanfechtung ist ein Rechtstreit, bei dem die Durchsetzbarkeit eines Testaments angezweifelt wird. Ein Testament kann aus vielen Gründen angefochten werden. Urban Thier & Federer berät Mandanten in Erbstreitigkeiten oder bezüglich sonstiger Erbschaftsprobleme. Zum Beispiel kann ein Testament angefochten werden, wenn übergangene Erben der Gültigkeit des Testaments widersprechen.

Urban Thier & Federer hilft Mandanten ebenfalls bei der Umformulierung von bereits erstellten Erbschaftsdokumenten. Die Kanzlei vertritt auch Mandanten, die ein Dokument für undurchsetzbar bzw. nach Abänderung durch das Gericht als durchsetzbar erklärt haben wollen.

* Dieser Artikel und diese Website dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Rechtsberatung dar. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Einholung von Rechtsberatung durch einen Anwalt verwendet werden, der in Ihrer Gerichtsbarkeit zugelassen oder autorisiert ist. Sie sollten immer einen entsprechend qualifizierten Anwalt zu einem bestimmten rechtlichen Problem oder einer bestimmten Angelegenheit konsultieren und sich nicht auf den Inhalt dieses Artikels verlassen. Nichts auf dieser Website ist dazu bestimmt, ein Anwalt-Kunden-Verhältnis zu schaffen, und nichts, was veröffentlicht wird, stellt eine Rechtsberatung dar. Wir können nicht garantieren, dass die Informationen korrekt, vollständig oder aktuell sind. 

Form

KONTAKTIERE UNS

4807 →

Eine Testamentsanfechtung ist ein Rechtstreit, bei dem die Durchsetzbarkeit eines Testaments angezweifelt wird. Ein Testament kann aus vielen Gründen angefochten werden. Urban Thier & Federer berät Mandanten in Erbstreitigkeiten oder bezüglich sonstiger Erbschaftsprobleme. Zum Beispiel kann ein Testament angefochten werden, wenn übergangene Erben der Gültigkeit des Testaments widersprechen.

Urban Thier & Federer hilft Mandanten ebenfalls bei der Umformulierung von bereits erstellten Erbschaftsdokumenten. Die Kanzlei vertritt auch Mandanten, die ein Dokument für undurchsetzbar bzw. nach Abänderung durch das Gericht als durchsetzbar erklärt haben wollen.

* Dieser Artikel und diese Website dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Rechtsberatung dar. Diese Informationen sollten nicht als Ersatz für die Einholung von Rechtsberatung durch einen Anwalt verwendet werden, der in Ihrer Gerichtsbarkeit zugelassen oder autorisiert ist. Sie sollten immer einen entsprechend qualifizierten Anwalt zu einem bestimmten rechtlichen Problem oder einer bestimmten Angelegenheit konsultieren und sich nicht auf den Inhalt dieses Artikels verlassen. Nichts auf dieser Website ist dazu bestimmt, ein Anwalt-Kunden-Verhältnis zu schaffen, und nichts, was veröffentlicht wird, stellt eine Rechtsberatung dar. Wir können nicht garantieren, dass die Informationen korrekt, vollständig oder aktuell sind. 

CONTACT US:

4807 →