Baylor Johnson

Baylor Johnson ist angestellter Anwalt bei UTF Urban Thier & Federer, P.A mit Sitz in Orlando. Die Tätigkeit von Herrn Johnson ist vornehmlich auf zivilrechtliche Streitigkeiten ausgerichtet, einschließlich Körperverletzung und Vertragsstreitigkeiten, weiterhin Strafverteidigung, Vermögensverlust, Erbschaft, Testamente, Trusts und Nachlässe.  

Herr Johnson begann seine Karriere als stellvertretender Pflichtverteidiger des 9. Bezirksgerichts in Orange County, Florida, wo er Hunderte von Mandanten von der Festnahme bis zur Disposition vertrat. Während seiner Zeit als Pflichtverteidiger führte er im Namen seiner mittellosen Mandanten zahlreiche Prozesse und Beweisverfahren durch. Die von Herrn Johnson bereits zu Beginn seiner Karriere gesammelten Prozesserfahrungen, darunter erster und zweiter Juryvorsitz sowie Einzelrichterprozesse, findet man bei einem jungen Anwalt nur selten. 

Nach seiner Zeit als Pflichtverteidiger wechselte Herr Johnson zu einer der größten Kanzleien für Versicherungsverteidigung in Florida. Mit über zwanzig Büros in den Vereinigten Staaten und den U.S. Virgin Islands konnte Herr Johnson seine Kompetenz in der Prozessführung im zivilen und administrativen Bereich erweitern. Dies bot ihm eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich mit den medizinischen Bedingungen und den rechtlichen Fragen vertraut zu machen, die mit einem Schadensfall verbunden sind. Nachdem er seine gesamte bisherige Karriere der Verteidigung von Rechtsansprüchen gewidmet hat, bringt Herr Johnson nun eine neue Perspektive zu UTF. Er ist Mitglied der Anwaltskammer von Florida.  

AUSBILDUNG

Stetson University College of Law, Gulfport, Florida

Victoria University College of Law, Melbourne, Australia

Florida State University, Tallahassee, Florida

BERUFLICHER WERDEGANG

ORGANISATIONEN UND MITGLIEDSCHAFTEN

AUSZEICHNUNGEN IN DER AUSBILDUNG