Carl-Christian Thier

Carl Christian Thier ist Gründungsgesellschafter von UTF Urban Thier & Federer. Er ist Honorarvizekonsul der Republick Österreich (CFL). Die Tätigkeit von Herrn Thier konzentriert sich vor allem auf das deutsche und US-amerikanische Recht in den Bereichen internationales Vertragsrecht, internationale Steuerplanung im Zusammenhang mit Einkommens- und Nachlassfragen (Deutsch-Amerikanisches Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung, „Doppelbesteuerungsabkommen“), Unternehmensgründungen und Geschäftsverhandlungen. Er betreibt die Anerkennung ausländischer Urteile, insbesondere von deutschen und österreichischen Urteilen in den USA. Weiler berät Herr Thier in Bezug auf grenzüberschreitende Investitionen zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten. Herr Thier ist als Rechtsanwalt in den Vereinigten Staaten tätig.

Herr Thier ist Mitglied der deutschen, der New Yorker und der britischen Anwaltskammer. Er ist außerdem Mitglied des Amerikanischen Komitees für Ausländische Angelegenheiten und Präsident und Vorsitzender des Central Florida Chapter der German American Business Chamber (GABC). Christian Thier lehrt als Dozent für Internationales Recht bei Lawline, dem führenden US-Anbieter von Weiterbildungskursen für Juristen. Lesen Sie eine unabhängige Rezension über Carl-Christian Thier auf Anwalt.de. 

AUSBILDUNG

University of Miami

Landgericht Köln, Deutschland

Universität Trier, Deutschland

Universität Maastricht

University of Miami

Landgericht Köln, Deutschland

Universität Trier, Deutschland

Universität Maastricht

Neuigkeiten / Öffentlichkeitsarbeit 2016

ORGANISATIONEN und MITGLIEDSCHAFTEN