Menü
Menü
 

Author: admin

Urban Thier Federer Rechtsanwälte > Articles posted by admin

Rechtsschutzversicherung, Schutz bei Reisen in USA

Die USA sind eines der Hauptreiseziele der Deutschen. Während fast alle Besucher wohlbehalten nach Deutschland zurückkehren, kommt es naturgemäss gelegentlich doch zu Zwischenfällen, die anwaltliche Beratung und manchmal auch Vertretung vor Gericht und gegenüber der Polizei erforderlich machen. Beispiele sind hier die Verwicklung in Verkehrsunfälle, andere Unfälle, etwa im Hotel oder Restaurant, Körperverletzungen, Alkohol am Steuer oder Opfer oder Beschuldigter im Rahmen einer Straftat zu sein. Als deutsch amerikanische Kanzlei sind wir darauf spezialisiert, hier schnell und unbürokratisch zu helfen. Vielen Mandanten ist unbekannt, dass ihre deutsche Rechtsschutzversicherung möglicherweise für die Kosten der Vertretung und auch für Gerichtskosten aufkommt. Oft deckt die deutsche Rechtsschutzversicherung – auch...

Continue reading

Direkter oder indirekter Grundbesitz in den USA

Gedanken zur Haftung und zur Nachlassplanung  Viele unserer Mandanten halten direkt oder indirekt Grundstücke in den USA. Hierbei ist zwischen Einzeleigentümern und solchen, die über Sammelstrukturen wie Fonds oder Private Placements ihre Rechte halten zu unterscheiden.Haftung: I. Der Einzeleigentümer, egal ob er nun ein kleines Einfamilienhaus oder eine Wohnung besitzt oder aber ein Shopping Center oder Bürogebäude, muss stets an eine Verringerung seines Haftungsrisikos denken. Viele unserer Mandanten wünschen, eine solche Immobilie im eigenen Namen zu halten. Dies mag, wenn es sich um eigen genutztes Wohneigentum handelt, dann steuerlich günstig sein, wenn der Mandant in den USA lebt und versteuert. Ist dies nicht der Fall, dann...

Continue reading

Immobilien in den USA – Kauf und Verkauf von Land in den USA Erwerb, Finanzierung, Besteuerung, US-VISA

Der Immobilienmarkt in den Vereinigten Staaten zeigt seit einiger Zeit deutliche Aufwärtstendenzen. Nach dem Zusammenbruch des Marktes in 2007/2008 hat sich die Nachfrage nach US Immobilien in vielen Bereichen erheblich positiv entwickelt. Dieser Trend wird sowohl von amerikanischen als auch von internationalen Kaufinteressenten getragen. Laut der National Association of Realtors, der US weiten Vereinigung der Immobilienmakler, haben internationale Käufer im Zeitraum von April 2014 bis März 2015 ca. 104 Milliarden US-Dollar für Wohnimmobilien über alle 50 Staaten hinweg investiert. Immobilienverkäufe an ausländische Käufer in den Vereinigten Staaten belaufen sich auf beachtliche acht Prozent aller Inlandsverkäufe. Auch in unserer Kanzlei spüren wir...

Continue reading

Erwerb von Grundstücken in USA und insbesondere in Florida

Teil 1: Short Sales  Dieser Artikel richtet sich an potentielle Käufer von Immobilien in den USA und insbesondere in Florida. Nach dem Zusammenbruch des amerikanischen Immobilienmarktes im Jahre 2007 und der dann folgenden Rezession ist der Wert vieler amerikanischer Immobilien drastsich zurückgegangen. Solche US Immobilen werden oft im Rahmen eines sogenannten short sale Prozesses verkauft. Short sales sind Transaktionen, bei denen der gezahlte Preis niedriger ist, als die Hypothek die das Grundstück belastet.  Der amerikanische Immobilienmarkt mit besonderem Augenmerk auf den Real Estate Markt in Florida Nach Jahren des Rückgangs sieht es nun so aus, als ob der amerikanische Immobilienmarkt ein stabilisiertes Preisniveau gefunden...

Continue reading

Immobilien in den USA Kaufen und Verkaufen

KAUFEN UND VERKAUFEN VON IMMOBILIEN IN DEN USA Warum die sorgfältige Auswahl von Maklern und Anwälten so wichtig ist  Urban Thier & Federer berät Mandanten in Bezug auf den Kauf und Verkauf von Immobilien in den USA. Ein besonderer Schwerpunkt unserer Praxis ist hier die Zusammenarbeit mit Mandanten aus Großbritannien und Deutschland durch unsere Büros in London, Manchester, München und Orlando. Immobilienerwerb – Ihre Traumimmobilie kaufen (Nord Amerika) Für den Erwerb von Grundstücken in den USA gilt Folgendes:Grundsätzlich gibt es für den Kauf von Immobilien in den USA keine Einschränkung für Käufer aus dem Ausland. Viele unserer Mandanten aus Europa nehmen aber an, dass der Verkaufsprozess ganz ähnlich abläuft...

Continue reading

Rechtsschutzversicherung, Schutz bei Reisen in USA

Die USA sind eines der Hauptreiseziele der Deutschen. Während fast alle Besucher wohlbehalten nach Deutschland zurückkehren, kommt es naturgemäss gelegentlich doch zu Zwischenfällen, die anwaltliche Beratung und manchmal auch Vertretung vor Gericht und gegenüber der Polizei erforderlich machen. Beispiele sind hier die Verwicklung in Verkehrsunfälle, andere Unfälle, etwa im Hotel oder Restaurant, Körperverletzungen, Alkohol am Steuer oder Opfer oder Beschuldigter im Rahmen einer Straftat zu sein. Als deutsch amerikanische Kanzlei sind wir darauf spezialisiert, hier schnell und unbürokratisch zu helfen. Vielen Mandanten ist unbekannt, dass ihre deutsche Rechtsschutzversicherung möglicherweise für die Kosten der Vertretung und auch für Gerichtskosten aufkommt. Oft deckt die deutsche Rechtsschutzversicherung – auch...

Continue reading

KfZ-Versicherungen für deutsche Touristen in Florida. Wissenswerte im Hinblick auf die Anmietung eines Mietwagens

Nicht nur Touristen, sondern sogar US-Bürger verlieren oftmals den Durchblick hinsichtlich Ihrer amerikanischen KfZ-Versicherung und was diese eigentlich abdeckt. Hier ein Überblick über die Art der üblichen Versicherungen, wenn Sie ein Fahrzeug in den USA zulassen wollen: Personenschäden/KörperverletzungDie Haftung für Personenschäden deckt alle Kosten ab, die in Verbindung mit der Verletzung oder gar dem Tod eines anderen Fahrers oder Fußgängers entstehen, wenn der Unfall durch den Versicherten verursacht wurde. Dies gilt natürlich auch dann, wenn es sich bei dem Geschädigten um einen Touristen handelt, der in einen Unfall mit einem in Florida versicherten Verkehrsteilnehmer verwickelt wurde. SachschädenEine Versicherung gegen Sachschäden kommt für die...

Continue reading

Unfall in den USA?

Wir vertreten insbesondere britische und deutsche Touristen und Geschäftsleute oder andere Personen, die sich kurzfristig in den Vereinigten Staaten aufgehalten haben in Bezug auf Körperverletzungen, die sie während ihres Aufenthaltes erlitten haben. Das amerikanische Rechtssystem ist für Ausländer oft schwer verständlich. Der Verfahrensablauf unterscheidet sich erheblich von dem im Heimatland. Wir beraten unsere Mandanten in Ihrer Muttersprache und führen für sie auch die Gespräche mit ihren deutschen oder britischen Ärzten, die zum Nachweis des Schadens herangezogen werden müssen. Unsere deutschen und britischen Anwälte bringen unseren Mandanten in solchen Angelegenheiten das US System im persönlichen Gespräch in unseren Büros in München, Manchester oder London nahe. Wenn...

Continue reading

UNFALL IN DEN USA

Jedes Jahr werden in den USA deutsche Reisende bei Verkehrsunfällen mehr oder weniger schwer verletzt. Die Schadenersatz – und Schmerzensgeldzahlungen in den USA sind zum Teil, selbst bei kleineren Personenschäden, erstaunlich hoch. Bei erheblichen Verletzungen sind selbst Beträge in Millionenhöhe keine Seltenheit. Als deutsch-amerikanische Kanzlei befassen wir uns oft und regelmäßig mit der Vertretung deutscher Unfallopfer in den USA. Meist werden wir als Anwälte aber erst nach der Rückkehr des Mandaten nach Deutschland eingeschaltet. Dieser Artikel soll deutschen Unfallopfern in den USA Hilfe dabei bieten, sich nach einem Unfall richtig zu verhalten und so den Ersatz Ihres Schadens, sei es...

Continue reading

Steuerrechtliche Einordnung einer US-amerikanischen LLC und ihrer Gesellschafts-Anteile nach deutschem Steuerrecht

Im Rahmen transatlantischer Geschäftstätigkeit (USA und Deutschland) stellt die jeweilige Einordnung der gewählten Rechtsform, sei es nach US-amerikanischem oder nach deutschen Gesellschaftsrecht, eine besondere Herausforderung dar, die sowohl gesellschaftsrechtlich als auch steuerrechtlich zu erheblichen Unterschieden und Konsequenzen in beiden Ländern führen kann. So kann es zu einer ungewollten steuerlichen „Bestrafung“ in einer der beiden Rechtsordnungen kommen, während gesellschaftsrechtlich jeweils Vorteile daraus erwachsen. Für eine „Harmonisierung“ der jeweiligen Rechtsordnungen für die gleiche gewerbliche Zielrichtung ist eine rechtliche und steuerrechtliche professionelle Beratung unerläßlich, um möglichen Zielkonkflikten präventiv zu begegnen. Grundsätzliche Ausführungen und Kriterien hat „Der Bundesminister der Finanzen“ in einen Rundschreiben vom 19. März...

Continue reading

Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit in den USA

Im Rahmen der Globalisierung und des intensiven Geschäftsverkehrs zwischen Deutschland und den USA kommt es immer wieder auch zu rechtlichen Streitigkeiten zwischen deutschen und amerikanischen Parteien. Urban Thier & Federer vertritt deutsche Kläger und auch Beklagte in komplexen wirtschaftsrechtlichen Verfahren in den USA. Soweit die Klage in einem der Bundesstaaten erhoben wurde oder erhoben werden soll, in dem wir über vor Ort zugelassene Kollegen verfügen, führen wir den Prozess für unsere deutschen Mandanten direkt. Oft nutzen wir aber auch lokal zugelassene Kollegen, die Teil unseres über viele Jahre gewachsenen US-Netzwerks sind. Der amerikanische Zivilprozess unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von dem deutschen Zivilprozessverfahren. Im...

Continue reading

Anerkennung eines amerikanischen Testaments in Deutschland

Oft werden wir von Mandanten mit der Frage konfrontiert, ob ein amerikanisches Testament, welches auch Regelungen bezüglich in Deutschland belegener Vermögensgegenstände trifft, in Deutschland Geltung findet. Deutschland erkennt die Formgültigkeit von Testamenten, die nach den Regelungen der verschiedenen US-Bundestaaten jeweils gelten, weitgehend an. Für die Umsetzung eines amerikanischen Testaments in Deutschland bedarf es regelmäßig der Entscheidung eines deutschen Nachlassgerichts. Amerikanische Testamente werden von deutschen Nachlassgerichten entsprechend der Regelung des deutschen internationalen Privatrechts, hier Artikel 26 des deutschen Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch (EGBGB), anerkannt (dejure.org/gesetze/EGBGB/26.html). Artikel 26 Abs. 1, Nr. 1-5 lässt es für die Anerkennung der Formgültigkeit ausländischer Testamente in Deutschland ausreichen,...

Continue reading